TAR-1.Etappe: Fischen – Lech am Arlberg

…der Wecker zur ersten Etappe klingelt recht früh…zu früh für meinen Geschmack. Aber das ist ja nicht schwer. Uuuuund: es regnet! Prima, muss man sich schon nicht umstellen!  Jetzt haben wir uns zwei Tage dran gewöhnt, passt!

Die Etappe nach Lech ist etwas geändert da es zu viel Schnee in der Höhe hat. 42km bleiben es aber. Von Fischen geht es relativ flach und damit flott Richtung Oberstdorf entlang der Iller. Über das Warmatsgund sollte es eigentlich zur Mindelheimer Hütte gehen. Der Teil wurde aber geändert. Über sehr nasse Almwiesen verläuft die Strecke über den Schrofenpass nach Österreich. Dort von Warth nach Überquerung des Lechs durch die Lärchenwälder zum ersten Etappenziel.

Mit knapp unter 5 Stunden sind wir als 6. Master Mixed Team angekommen. Ich freu mich noch blöd heute!😊